Kontakt Impressum Sitemap

Einsätze 2017

Brandverdacht 26.07.2017

Einsatzbeschreibung:

Am 26.07.2017 wurden wir um 17:27 Uhr zu einen Brandverdacht in einem Wohnhaus am Metzgerfeld gerufen. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde eine Verrauchung des Kellergeschosses bemerkt. Ein Trupp ausgerüstet mit schweren Atemschutz und der Wärmebildkamera wurde zur Lageerkundung in das Haus geschickt. Die Verrauchung fand im Heizraum ihren Ursprung. Durch einen Defekt an der Rückstauklappe drang der Rauch der Heizanlage in die Wohnräume. Die Aufgaben der FF beschränkten sich auf das Rauchfrei machen des Wohnhauses mittels Überdruckbelüftung. Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Bewohner konnten wieder in ihr Haus zurück.

Einsatzleiter: OFK Auböck Michael
Mannschaftsstärke: 23 Mann
Fahrzeuge: MTF, TANK 1, TANK 2, KLF

Zurück

Aktuelle Einsätze:

Aufräumen nach VU B311 26.11.2017

mehr...



Umgestürzter Bauzaun 25.11.2017

mehr...



BMA Hagleitner Hygiene 24.11.2017

mehr...



Brand Werkstatt Saalhofstraße 22.11.2017

mehr...



BMA Pinzgau Milch 21.11.2017

mehr...




Unwetterzentrale Österreich:

unwetterzentrale.at

Wir werden unterstützt von:



Betonwerk Rieder
Melcher & Co Ges.m.b.H.
Edertransporte Kaprun
Erdbau Hammerschmidt
Pinzweb OG Oliver Resl und Stefan Hollaus
MFBrandschutz